Basis V – Interessenausgleich & Sozialplan

Mit Basis V treffen Sie Vorsorge für den Fall, dass das Unternehmen in eine Schieflage gerät: Ein absolutes Muss für jeden Betriebsrat, der in der Krise rechtssicher und strategisch klar handeln will.

p-b5Die Themen u. a.:

Umstrukturierungen von Unternehmen und Betrieben – typische Fallbeispiele aus der Praxis: Personalabbau, Betriebsstilllegung, Änderung der Betriebsanlagen, schleichende Betriebsänderung, Unternehmens-/Betriebsspaltung, Insolvenz

„Frühwarnsystem“ – Erkennen von Krisen und adäquat reagieren können

Rechtliche Grundlagen (u. a. §§ 111 – 113 BetrVG)

  • Was ist eine mitbestimmungspflichtige Betriebsänderung?
  • Die Rechte des Betriebsrats bei der Planung der Betriebsänderung
  • Durchsetzung der Rechte mit Hilfe der Einigungsstelle
  • Betriebsübergang als Betriebsänderung?
  • Interessenausgleich und Sozialplan – Interessenausgleich statt Sozialplan?
  • Betriebsänderung im Tendenzunternehmen

Der Fall der Fälle tritt ein – was tun?

  • Arbeitgeberstrategien und -interessen im Zusammenhang mit der Betriebsänderung
  • Arbeitnehmer- und Betriebsratsinteressen im Zusammenhang mit der Betriebsänderung
  • Verhandlungen um Interessenausgleich und Sozialplan
  • Personalplanung und Interessenwahrnehmung – Vorschläge des Betriebsrats zur Beschäftigungssicherung (§§ 92 / 92 a BetrVG)
  • Hinzuziehung von Sachverständigen bzw. Beratern (§§ 80 Abs. 3, 111 BetrVG)

Krisenmanagement und Selbstorganisation der Betriebsrats

Termine, Orte, Preise

6. – 10. Mai 2019, perspektiven-Seminarzentrum, Weimar
Übernachtung im art Hotel Weimar, gleich nebenan auf dem gleichen Grundstück.
Reserviert für die Betriebsräte der Funke-Mediengruppe; Warteliste für Bewerber anderer Betriebe. Zusätzlich steht der nächste Termin zur Verfügung.

Seminargebühr (zuzgl. MwSt.):
1.841,– € inkl. Übernachtung / VP
Grundpreis ohne Übernachtung: 1.469,50 €

Inklusive:
Umfangreiche Teilnehmerunterlagen, praktisch auf Lehrbuchniveau, Tagungspauschale, Mittagessen, zwei Kaffeepausen mit kleiner Zwischenverpflegung.
Bei Vollpension zusätzlich: Übernachtung / Frühstück, Abendessen.

Seminarzeiten:
Beginn am ersten Tag um 15.00 Uhr; Ende am letzten angegebenen Tag gegen 12.30 Uhr.
An den anderen Tagen Seminarzeiten von 9.00 bis 12.30 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr.

20. – 23. Januar 2020, relexa hotel Bellevue, Hamburg

Seminargebühr (zuzgl. MwSt.):
1.724,– € inkl. Übernachtung / VP
Grundpreis ohne Übernachtung: 1.355,– €

Inklusive:
Umfangreiche Teilnehmerunterlagen, praktisch auf Lehrbuchniveau, Tagungspauschale, Mittagessen, zwei Kaffeepausen mit kleiner Zwischenverpflegung.
Bei Vollpension zusätzlich: Übernachtung / Frühstück, Abendessen.

Seminarzeiten:
Beginn am ersten Tag um 15.00 Uhr; Ende am letzten angegebenen Tag gegen 12.30 Uhr.
An den anderen Tagen Seminarzeiten von 9.00 bis 12.30 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr.

28. – 31. Januar 2020, relexa hotel Bellevue, Hamburg

Seminargebühr (zuzgl. MwSt.):
1.724,– € inkl. Übernachtung / VP
Grundpreis ohne Übernachtung: 1.355,– €

Inklusive:
Umfangreiche Teilnehmerunterlagen, praktisch auf Lehrbuchniveau, Tagungspauschale, Mittagessen, zwei Kaffeepausen mit kleiner Zwischenverpflegung.
Bei Vollpension zusätzlich: Übernachtung / Frühstück, Abendessen.

Seminarzeiten:
Beginn am ersten Tag um 15.00 Uhr; Ende am letzten angegebenen Tag gegen 12.30 Uhr.
An den anderen Tagen Seminarzeiten von 9.00 bis 12.30 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr.

 

Anmeldung

 Das Seminarprogramm zum Ausdrucken

Betriebsratsbeschluss: Vorlage für den Brief an den Arbeitgeber (PDF)