Das helfende und beratende Gespräch

Beratungskompetenz für Betriebsräte

Wer hilft eigentlich den Menschen, die im Betrieb in Not geraten? Manchmal brauchen Kolleginnen und Kollegen eine Beratung bei herausragenden persönlichen Problemen, bei Konflikten und Krisen, Karrierebrüchen und Schicksalsschlägen. Und manchmal hält jemand den Arbeitsdruck nicht aus oder gerät angesichts einer Unternehmenskrise in Existenznot.

In solchen Fällen ist es gut, wenn im Betriebsrat wenigstens einige Mitglieder über professionelle Beratungskompetenz verfügen, anerkannte Methoden der Konfliktbearbeitung kennen und zielorientierte Beratungsgespräche führen können. Das Seminar vermittelt diese Schlüsselkompetenz.

Die Themen u. a.:

  • Der Betriebsrat als Begleiter der Kolleginnen und Kollegen – gesetzliche Aufträge aus dem Betriebsverfassungsrecht (z. B. §§ 39, 80, 83 – 85 BetrVG)
  • Selbstverständnis als Berater/in: Die Unterschiede zwischen dem „tröstenden“ Gespräch mit kollegial-freundschaftlicher Motivation und dem professionellen, zielorientierten und aktivierenden Beratungsgespräch
  • Training verschiedener Gesprächs- und Beratungssituationen nach Wunsch der Teilnehmer/innen – z.B. Beratung zu einer Sachfrage aus dem Arbeits- oder Tarifvertrag, Gesprächsführung mit Mobbing-, Sucht- oder Burnoutbetroffen, Beratung / Trost bei persönlichen und beruflichen Krisen, Motivations- und Feedbackgespräche
  • Gesprächsvorbereitung, -verlauf, -methoden; Gesprächsnachbereitung
  • Umgang mit den eigenen Gefühlen – Umgang mit Blockaden
  • Woran erkennen, dass die eigenen Möglichkeiten überfordert sind und professionelle (rechtliche, sozialtherapeutische, medizinische) Hilfe angefordert werden muss?
  • Ergebnissicherung: klare Vereinbarungen, aktivierender Gesprächsabschluss

Termine, Orte, Preise

04. – 08. Dezember 2022, perspektiven-Seminarzentrum, Weimar
Übernachtung im Leonardo Hotel Weimar.

Seminargebühr (zuzgl. MwSt.):
1.841,– € inkl. Übernachtung / VP
Grundpreis ohne Übernachtung: 1.469,50 €

Inklusive:
Umfangreiche Teilnehmerunterlagen, praktisch auf Lehrbuchniveau, Tagungspauschale, Mittagessen,
zwei Kaffeepausen mit kleiner Zwischenverpflegung.
Bei Vollpension zusätzlich: Übernachtung / Frühstück, Abendessen.

Seminarzeiten:
Beginn am ersten Tag um 18.00 Uhr; Ende am letzten Tag ca. 12.30 Uhr.
An den anderen Tagen Seminarzeiten von 9.00 bis 12.30 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr.

Das sollten Sie wissen:
Jede/r Teilnehmer/in hat Gelegenheit zu einem persönlichen Coaching von ca. 30 Minuten. Termin nach individueller Absprache. Honorar im Teilnehmerpreis enthalten.
Das Seminar ist als Modul unserer Zertifikatsausbildungen „Kommunikationsmanagement“ und „betrieblicher Konfliktberater/in“ anerkannt.

 

Anmeldung

Das Seminarprogramm zum Ausdrucken

Betriebsratsbeschluss: Vorlage für den Brief an den Arbeitgeber (PDF)