Konflikte lösen – Krisen meistern

Beratungskompetenz für Betriebsräte

Bei Konflikten in Unternehmen oder Organisationen neigen die Beteiligten dazu, einander emotional zu blockieren. Das vermiest nicht nur die Stimmung. Darunter leiden auch die Qualität und die Ergebnisse der Arbeit, und der Konflikt kostet darüber hinaus eine ganze Menge Geld.

Denn mit Streit und Missgunst wird viel bezahlte Arbeitszeit vertan. Das perspektiven-Konfliktlösungsmodell hilft nachhaltig, die Arbeitsfähigkeit des Einzelnen oder einer Organisationseinheit wiederherzustellen. Sie lernen, welche Rolle der Betriebsrat dabei spielen kann, und welches Instrumentarium ihm dabei zur Verfügung steht.

Die Themen u. a.:

  • Was ist ein Konflikt, aus welchen Interessenlagen entsteht er?
  • Emotionale Ebene von Konflikten,
  • Konfliktstufen/-eskalation,
  • Die Rolle der Führungskraft im Konflikt,
  • Wirksame Instrumente zur Konfliktbewältigung,
  • Mein persönliches Konfliktverhalten unter der Lupe: Umgang mit meinen Vorannahmen, Glaubenssätzen und Verhaltensmustern,
  • Konflikte als Chance für Struktur- und Kulturveränderungen,
  • Verhaltens- und Kommunikationstraining in spezifischen von den Teilnehmern eingebrachten 
Konfliktsituationen.

Im praktischen Teil dieses Seminars werden Sie das Gelernte anwenden. Idealerweise bringen Sie dafür ein eigenes Beispiel mit ins Seminar, das für die Simulation einer praktischen Konfliktlösungsstrategie geeignet ist. Besonders lehrreich hierfür sind langandauernde und belastende Konflikte, etwa:

  • zwischen Angehörigen des Betriebs,
  • zwischen verschiedenen Fachabteilungen,
  • innerhalb des BR-Gremiums,
  • zwischen dem BR oder einzelnen BR-Mitgliedern und dem Management des Betriebes oder einzelnen Führungskräften.

Termine, Orte, Preise

08. – 11. Februar 2021, relexa hotel Bellevue, Hamburg

Seminargebühr (zuzgl. MwSt.):
1.841,– € inkl. Übernachtung / VP
Grundpreis ohne Übernachtung: 1.469,50 €

Inklusive:
Umfangreiche Teilnehmerunterlagen, praktisch auf Lehrbuchniveau, Tagungspauschale, Mittagessen,
zwei Kaffeepausen mit kleiner Zwischenverpflegung.
Bei Vollpension zusätzlich: Übernachtung / Frühstück, Abendessen.

Seminarzeiten:
Beginn am ersten Tag um 18.00 Uhr; Ende am letzten Tag ca. 12.30 Uhr.
An den anderen Tagen Seminarzeiten von 9.00 bis 12.30 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr.

Das sollten Sie wissen:
Jede/r Teilnehmer/in hat Gelegenheit zu einem persönlichen Coaching von ca. 30 Minuten. Termin nach individueller Absprache. Honorar im Teilnehmerpreis enthalten.
Das Seminar ist als Modul unserer Zertifikatsausbildungen „Kommunikationsmanagement“ und „betrieblicher Konfliktberater/in“ anerkannt.
Ab 8 Personen können Sie dieses Seminar auch als Inhouse-Schulung zu einem von Ihnen gewünschten Termin buchen.

 

Anmeldung

Das Seminarprogramm zum Ausdrucken

Betriebsratsbeschluss: Vorlage für den Brief an den Arbeitgeber (PDF)