Betriebliche/r Konfliktberater/in

Zertifizierte Ausbildung

Konflikte, teilweise mit Mobbingcharakter, nehmen in den Betrieben immer mehr zu. Sie führen viele Kolleginnen und Kollegen in ein Gefühl der Ausweglosigkeit, in Isolation und Angst.

 

Für die Betroffenen bedeutet das mitunter unermessliches Leid. Für die „Co-Betroffenen“ – also diejenigen, die nur mittelbar beteiligt sind – geht das Betriebsklima den Bach `runter, und für das Unternehmen entstehen kaum abzuschätzende Kosten aufgrund vermehrter Erkrankungen, nachlassenden Engagements und unglaubwürdiger Unternehmenskultur.

Auch die Gesellschaft zahlt am Ende über die sozialen Sicherungssysteme wie Kranken- und Rentenversicherung dafür, dass Menschen einander respektlos, teils entwürdigend und schikanös, behandeln.

Immer mehr Betriebs- und Personalräte wollen das nicht länger hinnehmen. Sie suchen nach Lösungs- und Hilfsmöglichkeiten. Aus diesem Grunde bieten wir Ihnen eine umfassende Ausbildung zum betrieblichen Konfliktberater an.

Die Module des Ausbildungsgangs auf einen Blick

5. – 9. Dezember 2016, Weimar
6. – 10. Februar 2017, Weimar
2018 wieder im Programm
Was tun für ein besseres Betriebsklima? Schutz vor Mobbing, Schikane & (sexueller) Belästigung
Schutz vor Stress und psychischen Belastungen
2018 wieder im Programm
2018 wieder im Programm
Mediation – der BR als Konfliktschlichter
2 Tage nach Absprache
Praxisberatung / Fallsupervision
Persönliches Coaching
In jedem Modul möglich

Inhalte der Ausbildung
Sie erhalten eine fundierte Zusatzausbildung als Konfliktberater/in (auf Wunsch: Mobbing- und Konfliktberater/in) mit Zertifikat.

Ihr Nutzen

  • Sie verfügen über professionelle Beratungskompetenz und können umfassende Konfliktgespräche und -beratungen im Betrieb selbständig führen.
  • Sie können den Arbeitgeber bei Fragen der Konfliktprävention beraten. Sie sind in der Lage, verschiedene anerkannte Methoden der Konfliktbearbeitung, der Schlichtung/Vermittlung und der Konfliktmoderation situationsgerecht und zielsicher anzuwenden.

Persönliches Coaching
In jedem Seminar bieten wir Ihnen ein persönliches Coaching (30 Minuten) an. Das gibt Ihnen die Gelegenheit, Ihr individuelles Potential zu optimieren und in einem diskreten Rahmen begrenzende Glaubenssätze zu entmachten.

Seminarreihenfolge
Die Seminarreihenfolge bestimmen Sie selbst, indem Sie die im jeweiligen Jahr angebotenen Module dieser Reihe besuchen.

Ausbildungsdauer
Die Ausbildungsdauer bestimmen Sie selbst. Wir empfehlen ca. 2 – 3 Jahre.

Ihr Abschluss
Sie erhalten nach jedem Seminar eine Teilnahmebestätigung. Wenn Sie die gesamte Reihe absolviert haben, stellen wir Ihnen darüber hinaus das berufsfördernde Zertifikat über den Abschluss des Ausbildungsganges „Betriebliche/r Konfliktberater/in“, versehen mit dem Siegel von „Weiterbildung Hamburg e. V.“, aus.